Auszüge aus Al’herd Bacharėvičs Roman „Hunde Europas“ (Sabaki Ėŭropy)

Ausgewählt vom Autor und ins Deutsche übersetzt von Thomas Weiler. Irgendwann habe ich mir einen Kaffee aufgebrüht, mich an den Tisch gesetzt und mir meine Sprache ausgedacht. Nachdem ich sie mir ausgedacht hatte, lehnte ich mich auf meinem Stuhl zurück und sah mich in Ruhe um. Im Aschenbecher kauerten fünf Stummel. Die namenlose Blume auf […]