links

logo-callearco

www.calle-arco.com/novinki

novinki-regal_callearcoDer Online-Buchshop Calle Arco bietet aktuelle Buchempfehlungen in Themenregalen von unabhängigen Kenner_innen. Dazu gehört seit einiger Zeit auch ein novinki-Regal. Die Plattform ist werbefrei und finanziert sich ausschließlich über den (versandkostenfreien) Buchverkauf. Ihr Motto: Individuelle Buchtipps statt Algorhythmen. Im novinki-Regal sind all jene bei novinki rezensierten Werke zu finden, die bereits ins Deutsche übersetzt worden sind. Als nützliches Tool empfehlen wir auch das RSS-Feed des Regals.

ostpol_signet+uz_farbewww.ostpol.de

ostpol ist ein Onlinemagazin für Osteuropathemen, herausgegeben von der Nichtregierungsorganisation n-ost in Berlin. Auf ostpol.de erscheinen täglich Reportagen, Analysen, Audioslideshows und Interviews. Das Magazin bildet das heterogene Berichtsgebiet von Polen bis Zentralasien ab und ordnet langfristige Entwicklungen in Osteuropa ein. Für ostpol.de schreiben Korrespondent_innen aus über 20 Ländern, die den deutschsprachigen Medienmarkt über den n-ost-Artikeldienst seit vielen Jahren beliefern.

read_ost_header


www.read-ost.com

Read Ost ist ein Literatur- und Kulturblog, der sich auf den östlichen Teil von Europa fokussiert. „Read Ost!“ kann als eine Aufforderung an die deutschsprachigen Leser_innen aufgefasst werden, dem literarischen und kulturellen Raum des sogenannten Osteuropas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

logo_buchbundwww.buchbund.de

Der Buchbund ist eine deutsch-polnische Buchhandlung in Berlin-Neukölln, in der auch regelmäßig interessante Lesungen, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen und andere Veranstaltungen stattfinden.

kitchentalks


kitchentalksberlin.wordpress.com

Der Blog Kitchen Talks zeichnet Gespräche auf, die Studierende der Freien Universität Berlin und der Universität Potsdam mit wichtigen Vertreter_innen der osteuropäischen Kunstszene in Berlin führen — und dies nicht etwa im universitären Hörsaal, sondern im Raum der Künstler_innen: in ihren Ateliers, Wohnungen, Galerien. Denn Ziel der Gespräche ist es, die Kunst- und Lebenspraxis der Künstler_innen „im Feld“ selbst zu untersuchen.

Literaturwissenschaft-in-Berlin_Logo_400literaturwissenschaft-berlin.de

Der Blog Literaturwissenschaft in Berlin, initiiert und getragen von der Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien, informiert über Debatten, Veranstaltungen und Forschungsprojekte, die die Berliner Literaturwissenschaften umtreiben. Neben Textbeiträgen bietet die Seite auch einen Veranstaltungskalender zu Berliner Events mit literatur- und kulturwissenschaftlichem Bezug.