links

 

obryskmen

www.obrys-kmen.cz

Die Zeitschrift OBRYSKMEN steht in enger Verbindung zur Union Tschechischer Schriftsteller (Učs – einer tschechischen Gemeinschaft aus Schriftstellern, Literaturwissenschaftlern und Herausgebern künstlerischer Literatur). Hier werden wöchentlich aktuelle Informationen zu Literatur und Kultur in Tschechien und auch der Slowakei veröffentlicht. Außerdem ist der Seite eine eigene „Bibliothek“ angeschlossen, in der Texte von tschechischen und slowakischen Autoren zum Herunterladen angeboten werden.

 

pobocza
www.pobocza.pl

Vierteljährige, „der Kultur Mittel- und Osteuropas gewidmete“ Online-Zeitschrift, die auf Polnisch, Tschechisch und Serbisch aufrufbar ist. Hauptrubriken sind die einzelnen Nationalliteraturen, daneben gibt es Informationen und Links zu Autoren, Neuigkeiten und Hinweise auf das hauseigene Literaturfestival „Pobocza“.

portal


www.czechlit.cz

Umfassendes Internetportal des tschechischen Ministeriums für Kultur zur aktuellen tschechischen Literatur, welches die Rezeption und Herausgabe tschechischer Autoren im Ausland stärken und unterstützen will. Die Seite verfügt neben der tschechischen über eine deutsche, englische und französische Sprachversion. Sie enthält neben Besprechungen neuerschienener  Werke und Autoren-Kurzportraits auch bibliographische Angaben zu den Autoren, Informationen zum tschechischen Verlagswesen und eine Sektion zur tschechischen Literatur im Ausland, die auch ein Verzeichnis von Übersetzungen beinhaltet.

 

literatura
www.iliteratura.cz

Literaturportal für internationale und tschechische Literatur mit großem redaktionellem Mitarbeiternetz ( insbesondere auch für die Länder Mittel-, Süd- und Osteuropas). Bietet Rezensionen, Ausschnitte der Werke, Autorenportraits sowie zahlreiche Links zu Verlagen, Übersetzern, Literaturzeitschriften und anderen Literaturplattformen. Die Informationen sind nur auf Tschechisch abrufbar.

spolek


www.spks.info

Die Gesellschaft der Freunde des schönen Wortes hat sich zum Ziel gesetzt die Entwicklung von Literatur aller Formate und Genres zu unterstützen, zu diesem Zweck selbst Zeitschriften und Bücher zu veröffentlichen, sowie öffentliche literarische Wettbewerbe zu veranstalten und das methodische und zu publizierende Werk junger Autoren zu fördern.

knihovnice


www.knihovnice.cz

Vision dieser Internetseite ist es die größte literarische Internetplattform Tschechiens zu werden, um möglichst vielen Lesern Rezensionen zu bieten. Die Rezensionen beziehen sich auf tschechische Werke bzw. auf ins Tschechische übersetzte ausländische Literatur und werden auch von Nutzern des Portals selbst verfasst. Außerdem werden auf der Internetseite Informationen zum aktuellen tschechischen Literaturbetrieb und Buchmarkt veröffentlicht.

literaturaczeska


www.ceskaliteratura.cz

Ein buntes und rein tschechisches Internetportal, mit Rezensionen, Artikeln und verschiedensten Hinweisen. Hauptsächlich ist die Seite für Schüler und Studenten aus Tschechien eingerichtet und dementsprechend nur auf Tschechisch erhältlich. Interessant sind vor allem die Links und die veröffentlichten Dokumente und Quellen.

radio


www.radio.cz

Radiojournalistisches Informationsportal des tschechischen Rundfunks, dessen fundierte Informationen zum tschechischen Kulturleben in bis zu sechs Sprachen aufrufbar sind. Etwas kompliziert ist die Navigation auf der Seite, dafür finden sich vielseitige und umfassende Hintergundinformationen und Hinweise.

potabec


www.kotrla.com/frogman/

Umfangreiche tschechischsprachige Linksammlung zur tschechischen Literaturszene. Man findet hier auch Links zu Amateurliteratur, zu historischer (auch deutschsprachiger) Literatur und Dokumenten, zu offiziellen Webpräsenzen und Seiten von Interessengemeinschaften von Autoren, Links zu Literatur- und Internetliteraturzeitschriften, Verlagen, sowie Links zu Film und Filmtheorie, Theater und vieles mehr…

magnesia


www.magnesia-litera.cz

Homepage des Karlsbader Literaturfestivals („Magnesia Litera“ – Karlovy Vary) – Nominiert werden alljährlich 21 Autoren in sieben Kategorien von einer unabhängigen Kommission, bestehend aus Vertretern wichtiger literarischer Einrichtungen, darüber hinaus wird ein Zuschauerpreis vergeben. Eine (äußerst kurze) Zusammenfassung der Seite ist auf Englisch abrufbar. Die Seite enthält keine weiterführenden Hinweise.

 

pwf1
www.pwf.cz

Die Homepage des Prager Schriftstellerfestivals (Festival Spisovatelů Praha) ist auf Englisch und Tschechisch aufrufbar. Sie informiert insbesondere über literarische Außenbeziehungen Tschechiens und über die Auftritte international bekannter Autoren in Prag. Hier finden sich aber auch interessante Randinformation über den tschechischen Literaturbetrieb, beispielsweise eine Notiz über die dieses Jahr verliehenen Literaturpreise.

portalinfo1


www.tschechien-portal.info

Zweisprachiges Portal mit Schwerpunkt auf Kontakt und Austausch in jeglichem Sinne. Informationen, Termine und Links gibt es daher zu Politik, Wirtschaft und Kultur bis hin zu einfachen Tourismustipps. Literarisch nicht unbedingt topaktuelle Empfehlungen und Berichte, aber hilfreich, wenn man Übersetzungen aus dem Tschechischen sucht oder sich über deutsch-tschechische Literaturprojekte informieren will. Thematisch etwas auf das ‘ Gemeinsame’ beschränkt, was dann häufig die unglückselige Geschichte von Krieg, Annexion und Vertreibung bedeutet.

 

Die Links wurden zusammengestellt von Jeanette Fabian, Linda Guttkowski, Johannes Heinke, Claudia Husch, Rene Krueger.

Top