links

potjag76

www.potyah76.org.ua

Potjah 76 (Zug 76): Online Magazin, das mitteleuropäische Literatur und Essayistik vorstellt. Gründer sind Jurij Andruchovič und Oleksandr Bojčenko. Der Titel des Magazins stammt von der alten Bahnlinie 76, die heute die Route Czernowitz (Ukraine) – Przemyśl (Polen) fährt. „Das Projekt ist eine Variante der Geopoetik, die politischen Beschränkungen und Teilungen mit poetischen Mitteln zu überwinden“ (Andruchovyč).

proza


www.proza.com.ua

Proza: Webportal in russischer Sprache, das nicht nur zeitgenössische ukrainische Literatur- und Kunstkritik versammelt, sondern über Kunstnachrichten aus aller Welt berichtet. Das Portal verfügt zudem über ein Enzyklopädie-Projekt zur ukrainischen Literatur.

art


www.artvertep.dp.ua

Artverter: Internetportal, gegründet 2002, mit Übersicht über aktuelle Veranstaltungen aus der Musik-, Theater-, Film- und Literaturszene. Artverter verfügt u.a. auch über eine Seite, die moderne ukrainische Autoren (Publizistik, Prosa, Lyrik, Dramatik) vorstellt.

 

 

poetry
www.poetryinternationalweb.net

Poetry International Web: Internetportal in englischer Sprache, das auch über einen Link zur aktuellen ukrainischen Lyrik verfügt. Vorgestellt werden u.a. Viktor Neborak, Oksana Zabuzhko, Serhiy Zhadan) teilweise mit Textauszügen in englischer Übersetzung.

poetika


www.poetyka.uazone.net

Poetika: Die umfangreichste Sammlung ukrainischer Lyrik – vom 11. bis 21. Jahrhundert – im Netz. Auf mehr als 15.000 Seiten werden ukrainische Gedichte und Lieder in ukrainischer Sprache präsentiert. Dazu gehören Werke klassischer Dichter wie Taras Ševčenko, Ivan Franko, Pavlo Tičina, Volodimir Sosjura, darüber hinaus umfasst die Sammlung auch Arbeiten zeitgenössischer ukrainischer LyrikerInnen wie Lina Kostenko, Pavlo Hirnik, Jurij Andruchovič. Sprachen: Ukrainisch und textweise Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch.

 

kritika
www.krytyka.kiev.ua

Krytyka: Magazin (Rezensionen, Essays, Berichte) des Verlags Krytyka, der zeitgenössische ukrainische Literatur, wissenschaftliche Studien und Übersetzungen publiziert. Zum Verlag gehört auch die Zeitschrift Komentar (Kommentar).

kalvaria


www.calvaria.org

Verlag Calvaria: Spezialisiert auf zeitgenössische ukrainische Literatur und Übersetzungen zeitgenössischer Literatur aus dem Ausland, u.a. haben sie Thomas Brussig und Susan Sontag im Programm. Calvaria verlegt auch die Zeitschrift Četver (Donnerstag).

 

smolenskii
www.smoloskyp.org.ua

Smoloskyp (Die Fackel): Verlag, Zeitschrift, Archiv, Museum und Internationaler Wohltätigkeitsverband (Ukr./Engl.). Im westlichen Ausland in den 50er Jahren gegründet, verlegt Smoloskyp heute junge Autoren, literaturwissenschaftliche Studien und Literatur der Emigration. Einige Texte werden auch in Englisch veröffentlicht, insbesondere Texte aus dem ukrainischen Samvydav (Selbstverlag).

 

liter.net
www.liter.net

Krymskij geopoėtičeskij klub (Geopoetischer Klub der Krim): Website des von Igor Sid (Sidorenko) 1993 gegründeten geopoetischen Klubs der Krim, der meistens in Moskau tagt. Sids Geopoetik ist namengebend für verschiedene andere künstlerische Verfahren und Schreibweisen in der zeitgenössischen Literatur, die sich mit topographischen Fragestellungen auseinandersetzen. Das Motto des Klubs: “Axis aestheticus mundi Tauricam transit”.

 

Die Links wurden zusammengestellt von Sylvia Sasse.

Top