Kafka leidet an der Liebe (Happy Valentine’s Day) | 14./15. Februar 1914

kafka_illustration90
14. Februar 2014 von Janika Rüter
2014 – 1914 – 1964

Im Februar des Jahres 1914 ist Franz Kafka Europa schon weit voraus. Denn während der Kontinent den Schützengräben erst noch entgegen taumelt, vielmehr: schlafwandelt, wie man heute sagt, versinkt Kafka schon mit beiden Beinen im Morast und „schnapp[t] im Nebel“: Love is a battlefield. Er sitzt in Prag und wartet auf Briefe, die nicht kommen.