http://www.novinki.de

Final Discussion: "Cultural producers in the ‘post-soviet’ region" by Maria Stepanova

Posted on 31. Dezember 2020 by Maria Stepanova, Susanne Frank
Als Herausgeberin und Chefredakteurin der im heutigen Russland einzigen unabhängigen kulturjournalistischen Online-Plattform colta.ru, brachte Maria Stepanova zum Zweck der Ergänzung der regionalen und internationalen Expertise aus russischer Sicht sowie zur Intensivierung der vergleichenden Diskussion zu den zwei rahmenden Treffen jeweils eine/n Experti/en aus Russland dazu: Marina Davydova, Herausgeberin und Chefredakteurin der Zeitschrift “Teatr” (http://oteatre.info/) und Ilja Daniševskij, Autor und Verfechter eines neuen dezidiert nicht-offiziellen kritischen Diskurses in Russland, Herausgeber der wichtigen Buch-Serie Angedonija im Verlag AST (https://ast.ru/series/angedoniya-proekt-danishevskogo-1078829/) mit Analysen der politischen und kulturellen Situation im Russland der Gegenwart von bekannten kritischen Journalist_innen und Kulturexpert_innen, dessen aktuelle Inititativen Herausgeberschaften (z.B. als Redakteur der Literaturkolumne der Zeitschrift „Snob“) im Kontext von Covid-19 besondere Resonanz erfahren haben.

Als Herausgeberin und Chefredakteurin der im heutigen Russland einzigen unabhängigen kulturjournalistischen Online-Plattform colta.ru, brachte Maria Stepanova zum Zweck der Ergänzung der regionalen und internationalen Expertise aus russischer Sicht sowie zur Intensivierung der vergleichenden Diskussion  zu den zwei rahmenden Treffen jeweils eine/n Experti/en aus Russland dazu: Marina Davydova, Herausgeberin und Chefredakteurin der Zeitschrift “Teatr” (http://oteatre.info/) und Ilja Daniševskij, Autor und Verfechter eines neuen dezidiert nicht-offiziellen kritischen Diskurses in Russland, Herausgeber der wichtigen Buch-Serie Angedonija im Verlag AST (https://ast.ru/series/angedoniya-proekt-danishevskogo-1078829/) mit Analysen der politischen und kulturellen Situation im Russland der Gegenwart von bekannten kritischen Journalist_innen und Kulturexpert_innen, dessen aktuelle Inititativen Herausgeberschaften (z.B. als Redakteur der Literaturkolumne der Zeitschrift „Snob“) im Kontext von Covid-19 besondere Resonanz erfahren haben.

https://www.youtube.com/watch?v=j6Ad2JHYhaA

Final Discussion: "Cultural producers in the ‘post-soviet’ region" by Maria Stepanova – novinki
Redak­tion „novinki“

Hum­boldt-Uni­ver­sität zu Berlin
Sprach- und lite­ra­tur­wis­sen­schaft­liche Fakultät
Institut für Slawistik
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Final Dis­cus­sion: “Cul­tural pro­du­cers in the ‘post-soviet’ region” by Maria Stepanova

Als Her­aus­ge­berin und Chef­re­dak­teurin der im heu­tigen Russ­land ein­zigen unab­hän­gigen kul­tur­jour­na­lis­ti­schen Online-Platt­form colta.ru, brachte Maria Ste­pa­nova zum Zweck der Ergän­zung der regio­nalen und inter­na­tio­nalen Exper­tise aus rus­si­scher Sicht sowie zur Inten­si­vie­rung der ver­glei­chenden Dis­kus­sion  zu den zwei rah­menden Treffen jeweils eine/n Experti/en aus Russ­land dazu: Marina Davy­dova, Her­aus­ge­berin und Chef­re­dak­teurin der Zeit­schrift “Teatr” (http://oteatre.info/) und Ilja Daniševskij, Autor und Ver­fechter eines neuen dezi­diert nicht-offi­zi­ellen kri­ti­schen Dis­kurses in Russ­land, Her­aus­geber der wich­tigen Buch-Serie Ange­do­nija im Verlag AST (https://ast.ru/series/angedoniya-proekt-danishevskogo-1078829/) mit Ana­lysen der poli­ti­schen und kul­tu­rellen Situa­tion im Russ­land der Gegen­wart von bekannten kri­ti­schen Journalist_innen und Kulturexpert_innen, dessen aktu­elle Initi­ta­tiven Her­aus­ge­ber­schaften (z.B. als Redak­teur der Lite­ra­tur­ko­lumne der Zeit­schrift „Snob“) im Kon­text von Covid-19 beson­dere Reso­nanz erfahren haben.