Redak­tion „novinki“

Hum­boldt-Uni­ver­sität zu Berlin
Sprach- und lite­ra­tur­wis­sen­schaft­liche Fakultät
Institut für Slawistik
Unter den Linden 6
10099 Berlin

PEN Ukraine: #STOP WAR IN UKRAINE

Das ukrai­ni­sche Kapitel des PEN Clubs ver­sucht mit diesem Bei­trag der Des­in­for­ma­tion im Rahmen des Krieges ent­ge­gen­zu­wirken. Die hier auf­ge­führten Links sind für eine nicht-ukrai­nisch­spra­chige Leser_innenschaft zusammengestellt.

“This war is also a war of infor­ma­tion. And it is of the utmost impor­t­ance to hear Ukrai­nian voices all around the globe.” Der ukrai­ni­sche PEN-Klub errich­tete auf seiner Web­site einen eng­lisch­spra­chigen Infor­ma­ti­ons­ser­vice „War in Ukraine“:

Neben den aktu­ellen Infor­ma­tionen (What’s going on?) gibt der PEN Ukraine Hin­weise für die Politik und die Zivil­ge­sell­schaft (What can you do for Ukraine now?), ver­öf­fent­licht Peti­tionen und Mate­ria­lien zum Wei­ter­leiten sowie Adressen von Spen­de­ak­tionen, u.a. der gemein­samen Initia­tive von PEN Ukraine, PEN Belarus, PEN Polen und Open Cul­ture Foun­da­tion zur Unter­stüt­zung der vom Krieg bedrohten ukrai­ni­schen Kulturschaffenden.

PEN Ukraine orga­ni­siert und ver­öf­fent­licht auf dieser Web­site auch eine Serie von Online-Gesprä­chen via Face­book Live zwi­schen ukrai­ni­schen und aus­län­di­schen Intel­lek­tu­ellen: Dia­lo­gues on War (am 9. März mit­ter­nachts dis­ku­tieren z.B. Myroslav Mary­n­ovych and Serhii Plokhii).

Unter dieser Rubrik werden 30 eng­lisch­spra­chige (bzw. ins Eng­li­sche über­setzte) Bücher emp­fohlen, die helfen (können), die ukrai­ni­sche Geschichte und Gegen­wart besser zu ver­stehen. Ver­linkt wird auch auf das Portal Chy­tomo, wo ukrai­ni­sche Bücher zum Krieg (novinkis auf­ge­passt!) für die Über­set­zung in andere Spra­chen drin­gend emp­fohlen werden.

PEN Ukraine ver­öf­fent­licht auf dieser Web­site dar­über hinaus eine ganze Reihe von Links zu glaub­wür­digen eng­lisch- wie auch ukrai­nisch­spra­chigen Infor­ma­ti­ons­quellen: sowohl zu offi­zi­ellen Stellen (wie die Web­site des ukrai­ni­schen Prä­si­denten) als auch zu den Medien. Dazu gehören u.a.:

Sus­pilne (Public broad­cas­ting) (in Ukrainian)
The National News Agency of Ukraine or Ukrin­form (Rus­sian, Eng­lish, Spa­nish, German, French and other versions)
Hromadske (in Ukrainian)
RFE/RL’s (in Ukrainian)
BBC News Ukraine (in Ukrainian)
Euro­maidan Press (in English)

Bild­quelle: © PEN Ukraine, 2022

Der Bei­trag wurde von Mag­da­lena Mars­załek zusammengestellt.